Kostenloser Versand
ab 100 € Bestellwert
Servicehotline
+49 (0)7702 479819 0

Extra-Futter

Seite 1 von 1
6 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 6

Die Witterung sowie die Konstitution der Koi sind der Grund dafür, dass die Tiere besondere Ansprüche an die Ernährung an den Tag legen. Kleine Jungfische müssen sich noch entwickeln - das betrifft sowohl das Wachstum und einen stabilen Organismus als auch die Färbung. Dazu benötigen Sie reichhaltige, ausgewogene Nahrung, die klein genug sein muss, um sie aufnehmen zu können. Auch in den unterschiedlichen Jahreszeiten kann aufgrund der Temperaturverhältnisse Extra-Futter sinnvoll sein. Bei weniger Temperaturschwankungen wie etwa in einem beheizten Teich oder der Umsiedlung der Koi im Winter kann guten Gewissens ein ausgewogenes Ganzjahresfutter gegeben werden.

Bedürfnisse von Jungtieren

Für Jungtiere gibt es spezielles Extra-Futter für die ersten Lebenswochen und -monate. Ab der dritten Lebenswoche erhalten die kleinen Koi Long Life 1 mit einem hohen Protein- und Fettanteil aus hochwertigen Fischprodukten für ein optimales Wachstum. Enthalten sind außerdem wertvolle Vitamine und Betaglucane, um das Immunsystem aufzubauen. So darf sich der Nachwuchs von Anfang an gesund entwickeln. Ist eine Größe von sechs Zentimetern erreicht, kann auf das Extra-Futter Long Life 2 von Koinet umgestiegen werden. Proteine und Fett stammen auch hier aus nahrhafter Quelle, sind aber nun in geringeren Anteilen enthalten - der Bedarf ist nicht mehr ganz so hoch wie in den ersten Lebenswochen. Wiederum erhalten die kleinen Fische alles, was sie zum weiteren Gedeihen benötigen. Die Stückelung ist für Jungfische selbstverständlich entsprechend klein, um die Nahrung ohne weiteres aufnehmen zu können.

Ganzjahresfutter

Ausgewachsene Koi und Jungtiere ab einer Größe von 14 Zentimetern können - nur geringe Temperaturschwankungen vorausgesetzt - für das ganze Jahr konzipiertes Extra-Futter bekommen. Zur Auswahl stehen die Sorten Friend und Season von Koinet. Die Zusammensetzung der schwimmenden Sorte Season ist auf ein gesundes Wachstum, ein stabiles Immunsystem und eine schöne Färbung ausgerichtet. Da Koi, die keinen winterlichen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, auch keine Schwankungen des Stoffwechsels mit der Nahrung kompensieren müssen und einen gleichbleibenden Energiebedarf haben, ist der Proteingehalt in diesem Extra-Futter ausreichend hoch, um einen schönen Körperbau zu fördern, aber nicht so hoch wie in reinem Sommerfutter. Dasselbe trifft auf den Fettgehalt zu. Für ausgeprägte Farben enthält das Extra-Futter Spirulina. Die Verwendung von hochwertigem Fischmehl und Fischölen trägt zu einer optimalen Verwertbarkeit bei, was der Darmtätigkeit zugutekommt. Das Extra-Futter Friend ist eine ausgewogene ganzjährige Basisnahrung, die ähnlichen Ansprüchen genügt und auch hervorragend zum Mischen mit anderen Sorten geeignet ist - beispielsweise übergangsweise mit Long Life 2 bei heranwachsenden Koi oder auch mit saisonalem Extra-Futter. Da Störe ebenfalls ihre Nahrung gerne vom Grund aufnehmen, gibt es für diese ein sinkendes Extra-Futter, allerdings in einer speziellen Zusammensetzung mit höherem Fett- und Proteingehalt, der sie das ganze Jahr bei Kräften hält.

Extra-Futter für die kalte Jahreszeit

White Germ und Winter sind die Koinet-Sorten für kühlere Temperaturen, wenn sich der Stoffwechsel der Koi verlangsamt. Jetzt ist eine leichte Verdaulichkeit besonders wichtig und das Immunsystem muss stabil bleiben. Sobald es im Herbst kälter wird und die Wassertemperatur sinkt, wird die Nährstoffversorgung der Koi mit dem Weizenkeimfutter White Germ gesichert. Aminosäuren und essenzielle Fettsäuren sorgen für eine gute Verdaulichkeit und stärken das Immunsystem. Der Proteingehalt ist - wie in dieser Jahreszeit erforderlich - mäßig hoch. Das Extra-Futter kann alleine, aber auch in Kombination mit anderen Sorten gegeben werden - so kommen die Koi gesund durch die Übergangszeiten. Der Winter ist in kühlen Gewässern die kritischste Zeit für Koi. Sie müssen die Nahrung mit möglichst geringem Energieaufwand aufnehmen und verwerten können. Dazu gibt es eine spezielle Mischung aus dem Hause Koinet, das als Sinkfutter ungestört am Grund gefressen werden kann. Protein- und Fettgehalt sind in diesem Futter so hoch, dass die Koi bei Kräften bleiben, aber der Organismus nicht überfordert wird. Einer Belastung des Wassers wird dank optimaler Verdaulichkeit ebenfalls vorgebeugt. Immunstabilisierende Inhaltsstoffe runden die Zusammensetzung ab.