Kostenloser Versand
ab 100 € Bestellwert
Servicehotline
+49 (0)7702 479819 0

Bücher

Seite 1 von 1
6 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 6

Als Online-Shop mit einer ausdrücklichen Spezialisierung auf Koi bieten wir unterschiedliche Bücher zu diesem Thema an. Einige von ihnen nähern sich dem Schwerpunkt ganz direkt; andere widmen sich den Fischen nur auf übertragene Weise. So sind die Werke über Wasserpflanzen und Teichgestaltung keine Koi-Bücher im eigentlichen Sinne; behandeln aber zahlreiche Aspekte, die für die Haltung der Tiere eine bedeutende Rolle spielen. Auch der hier angebotene Bildband über "Gärten im Japan-Stil" ist streng genommen keins der typischen Koi-Bücher, denn er beschäftigt sich mit einem ganz anderen Thema. Dennoch hat das Werk von Jean-Paul Pigeat die gleiche Berechtigung in unserem Online-Shop geführt zu werden wie jede hier genannte Ausgabe. Inwiefern diese Behauptung zutrifft, erläutern die nachfolgenden Abschnitte:

Besondere Fische mit urtümlichen Wurzeln

Dass dem Koi so viele Bücher gewidmet sind, hat einen einfachen Grund: Die berühmten Farbkarpfen sind Tiere mit ganz besonderen Bedürfnissen. Ihre Haltung ist nur sehr bedingt mit der Pflege anderer Zierfische vergleichbar. Soweit überhaupt irgendwelche Parallelen zu Artgenossen gezogen werden können, verweisen Koi-Bücher am ehesten auf die nächsten Verwandten des Nishikigoi - den gewöhnlichen Karpfen (Cyprinus carpio), die ihnen ähnlichen Karauschen (Carassius carassius) und Geibeln (Carassius gibelio) sowie ihre früheste Zuchtform, den Goldfisch (Carassius gibelio forma auratus). Doch würde die Haltung von Koi dem gleichen Anspruch folgen, würde es keine besonderen Bücher über sie geben.

Eine wahre Philosophie

Die optimale Versorgung der Tiere ist weniger eine Pflegeleistung als vielmehr eine Geisteshaltung. Sie erfordert viel Hintergrundwissen, umfangreiche Spezial-Kenntnisse und nicht zuletzt auch einen gewissen finanziellen Aufwand. Aspekte, welche Koi-Bücher wie die dreiteilige Reihe "Nishigikoi Taikan" ausführlich beleuchten. In ihr versammeln die Experten Martin Kammerer und Horst Kaiser Wissenswertes über die Abstammung, die zahlreichen Varietäten und die besten Haltungsbedingungen der Koi. Antworten darauf geben auch Bücher wie das des Autorentrios Steve Hickling / Mick Martin / Bernice Brewster. Hinter dem schlichten Titel "Koi" verbergen sich neben grundlegendem Basiswissen viele wertvolle Informationen zu den prächtigen Karpfenfischen.

Damit die Koi sich wohlfühlen

Unter der etwas konkreteren Bezeichnung "Der Koi-Doktor" gibt unsere Auswahl Hilfestellung bei drohender oder bestehender Erkrankung der Tiere. Wie für alle Ratgeber ihrer Art gilt jedoch auch für Koi-Bücher zu diesem Thema: Literatur ersetzt keinen Fachmann! Unklare Befunde oder länger anhaltende Beschwerden der Fische gehören unter die Aufsicht bzw. in die Behandlung eines erfahrenen Veterinärs, der das Verhalten von Koi kennt. Bücher können hier nur als Anregung und Erste-Hilfe-Maßnahme dienen.

Koi in einer ansprechenden Umgebung

Last - but not least - möchten wir noch einmal auf den scheinbar nicht existierenden Zusammenhang eingehen, der die Garten- bzw. Teichgestaltung und die Haltung von Koi betrifft. Viele Bücher beschreiben ihn als unabdingbar für die Präsentation der Prachtfische. Und sie haben Recht, denn nur in einer naturgetreuen Umgebung können die Tiere so wirken, wie es ihnen gebührt. Daher empfehlen wir in unserer Rubrik "Koi-Bücher" nicht nur Werke, die sich mit dem Leben und der Haltung von Koi selbst befassen - sondern auch Titel wie "Schwimmteiche" oder "Gartengestaltung", welche das Umfeld der Fische thematisieren. In ihnen finden interessierte Leser zahlreiche Anregungen für Anlagen nach japanischer Art, die dem ursprünglichen Lebensraum der Koi am nächsten kommen. Darüber hinaus lernen sie die harmonisierende Wirkung von Zen-Gärten und das Zusammenspiel der Elemente mit einzelnen Pflanzen kennen. Ein solches Wissen lässt sich nicht in einem einzelnen Werk versammeln - sehr wohl aber in einer sorgfältigen Auswahl verschiedener Koi-Bücher.