Kostenloser Versand
ab 100 € Bestellwert
Servicehotline
+49 (0)7702 479819 0

Belüftung

Seite 1 von 1
13 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 13

In einem Koi-Teich kann es immer wieder einmal zu einer Sauerstoffknappheit kommen. Der Sauerstoffgehalt nimmt vor allem an heißen Sommertagen ab, oder wenn die Koi zu viel gefüttert wurden. Eine Belüftung des Teiches kann in einer solchen Situation durchaus sinnvoll sein. Dazu werden Membrampumpen benötigt, die einen hohen Wasserstand überwinden können. In ungeheizten Teichen können diese im Winter als Eisfreihalter dienen. In diesem Fall sollte der Ausströmer in einer Höhe von 30 Zentimetern angebracht werden. Normalerweise sind die Belüftungselemente am Teichboden angebracht.

Für aktive Koi ist eine lebendige Flora überlebenswichtig. Die biologischen Prozesse im Teich erfordern ausreichend Sauerstoff. Wasserpflanzen sind natürliche Sauerstofflieferanten. Diese reichen in einigen Teichen aber nicht aus, um eine vollständige Sättigung mit Sauerstoff zu etablieren. Ohne Sauerstoff können Koi ersticken - diesen benötigen sie für ihre Atmung. Die im Teich enthaltenen Bakterien benötigen ebenfalls Sauerstoff, um das im Teich enthaltene Ammoniak unschädlich zu machen. Ein niedrigerer Sauerstoffgehalt kann zu einer Erhöhung von Schadstoffen führen.

Wann ist eine Teich-Belüftung notwendig?

Eine Teich-Belüftung ist notwendig, wenn sich zu wenig Sauerstoff im Wasser befindet. Dies kann zu einer Gefährdung der Gesundheit von Lebewesen führen. Es können sich zu viele Koi oder Wasserpflanzen im Teich befinden, was zu einem Sauerstoffmangel führt. Fische sind im Sommer sehr aktiv, weshalb sie viel Futter benötigen. Dies führt zu einem Absinken des Sauerstoffgehalts. Der Sauerstoffmangel führt zum Fischsterben. Außerdem verschlechtert sich die Filterleistung, da Bakterien nicht mehr effizient arbeiten. Das Algenwachstum wird begünstigt und Schadstoffe vermehren sich. Eine Teich-Belüftung ist in solchen Situationen dringendst zu empfehlen. Die erzeugten Wasserbewegungen führen dazu, dass der Teichfilter Algen und Schwebeteilchen besser anziehen kann.
 
Die Koi und der gesamte Teich bleiben gesund. Die passende Teich-Belüftung hängt von der Teichgröße und der Anzahl der darin befindlichen Lebewesen ab. Als Faustregel gilt, dass sich das durchschnittliche Luftvolumen pro Stunde auf mindestens ein Viertel des Teichvolumens belaufen soll. Tagsüber ist in einem Koiteich normalerweise immer ausreichend Sauerstoff vorhanden. Dies hat damit zu tun, dass Pflanzen und photoaktive lebende Organismen im Teich Sauerstoff produzieren. Dieser Prozess kehrt sich um, sobald die Nacht hereinbricht. Dann verbrauchen Pflanzen und Organismen Sauerstoff.

Der Kreislauf im Teich

Die Belüftung in einem Teich ist insbesondere in der Nacht wichtig. Der Sauerstoffgehalt im Teich wird von den meisten Koi-Eigentümern am Tag gemessen - wenn ausreichend Sauerstoff vorhanden ist. Diese bekommen oftmals gar nicht mit, dass die Koi in der Nacht oder am frühen Morgen zu wenig Sauerstoff erhalten. Die Folgen eines Sauerstoffmangels können vielseitig ausfallen.

Eine Belüftung hilft dabei, den Sauerstoff-Anteil zu erhöhen und den CO²-Anteil zu vermindern. Eine gute Belüftung sorgt dafür, dass ein besserer Gasaustausch stattfinden kann. Die Koi werden besser vor der Sonne geschützt und besitzen die Möglichkeit, sich fit zu halten. Wer Koi hält, sollte nicht auf eine Teichbelüftung verzichten - auch wenn diese oftmals nichts gewünscht ist. Einige Koi-Liebhaber möchten Geld sparen und nicht in eine Teichabdeckung investieren. Bei einem Stromausfall ist die Wasseroberfläche allerdings die einzige Kontaktschicht zur Luft, über die Sauerstoff zugeführt werden kann. Wer Teiche abdeckt, sollte daher immer für eine ausreichende Belüftung sorgen, damit die Koi im Notfall mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden.

Neben der Belüftung sollte ein Koiteich immer geheizt werden. Eine Minimaltemperatur von 6°C sollte schon vorhanden sein. In unserem Sortiment werden die passenden Produkte geboten, um eine effiziente Belüftung zu gewährleisten. Bei Fragen können Sie die Koinet Hotline kontaktieren - wir beraten Sie gerne!